#1 Der große Jahresrückblick 2019 [55 Bilder] von Matthias Helbig 24.12.2019 11:33

avatar

Der große Jahresrückblick 2019





Das Jahr geht zu Ende und so ist es wieder einmal Zeit für meinen großen Jahresrückblick.






Januar

Am 2. Januar war im Abschnitt zwischen Hallstadt und Breitengüßbach noch nichts von der Erweiterung der VDE8.1 zu sehen. Mittlerweile erkennt man die Strecke dort kaum wieder...
Ein ICE 3 hat vor wenigen Kilometern die neue Strecke verlassen und befindet sich jetzt unter der fast 85 Jahren alten DRG-Oberleitung in der Nähe von Kemmern.


Äußerst knapp wurde es mit dem Licht, als am 3. Januar die 03 1010 mit einem Sonderzug bei Hallstadt fotografiert wurde.







Februar



193 832 der Rurtalbahn zog am 16. Februar einen KV-Güterzug durchs Maintal in Richtung Curtici in Rumänien. Kurz nach dem sich der Nebel auflöste, wurde dieser Zug bei Himmelstadt fotografiert.


Ziemlich eisig ging es am morgen des 18. Februar los, aber im Laufe des Tages wurde es immer wärmer. 😎
Die Sonne taute schon fleißig das Raureif ab, als 185 407 "Marco Polo" mit einem Klv bei Breitenfurt in Richtung Ingolstadt unterwegs war.


Am Nachmittag ging es auf einen Felsen bei Dollnstein, bei dem 187 509 von Metrans beobachtet werden konnte, wie sie ihren Containerzug durchs Altmühltal zog.


Schon seit dem Sommer sind sie nicht mehr in Baden-Württemberg unterwegs - die DR-Dosto. Am 25. Februar drehten sie aber noch fleißig ihre Runden zwischen Stuttgart und Heilbronn.
114 024 schiebt hier eine gemischte Doppelstock Garnitur aus DBuz, DBpza und den DABbuzfa 760 Steuerwagen als RB 19968 von Stuttgart nach Heilbronn und wurde an der Steinmauer in Lauffen fotografiert.


Im Laufe des Tages ging es weiter in Richtung Nordheim, um dort das Sandwich aus zwei Loks der Baureihe 147 zu fotografieren.
Es war das absolute Highlight des Tages! 😎 147 018 und 147 017 pendelten den ganzen Tag mit einer n-Wagen Garnitur zwischen Heilbronn und Stuttgart und wurden mit RB 19973 von Heilbronn nach Stuttgart fotografiert.


Ende Februar begannen dann so langsam die Arbeiten für die VDE8.1 zwischen Breitengüßbach und Hallstadt.
Nachdem am 27. Februar die Sonne unterging, entstand noch eine schöne Abendröte, bei der dann 151 078 mit einem VW Autogüterzug von Mosel nach München Milbertshofen vor Hallstadt fotografiert wurde.









März



Am 21. März ging die Sonne viel später unter und so werden die Tage spürbar länger.
Genau recht kam mir der späte Sonnenuntergang, denn der EZ 51722 wurde an jenem Abend mit 155 019 bespannt.


Der 23. März wurde im Altmühltal verbracht und brachte so einige Highlights!
Gleich als Erstes kam 151 060 von Lokomotion mit dem Winner-Klv auf dem Weg nach München.


An der zweiten Stelle folgte dann das nächste Highlight! Der Kaiser Franz Joseph von Österreich alias 182 523 zog einen Containerzug nach München.


Die brandneue 193 363 von DB Cargo zog den KT 42142 nach Rostock und wurde kurz vor der Einfahrt in den Tunnel Esslingerberg fotografiert.


Der Kaiser, die zweite! 182 523 bei der Retourfahrt von München nach Hamburg.









April



Anfang April erhielt der Frühling Einzug in Franken. Auf Grund von Bauarbeiten nördlich von Bamberg pendelte der Frankenschnellzug am 6. April nur zwischen Nürnberg und Bamberg. Da er auf dem Streckenabschnitt nicht auf das Zugsicherungssystem ETCS angewiesen ist, fuhr er nur mit einem Vectron.
Am Abend des frühlingshaften Tages zog 193 802 den Frankenschnellzug RE-D 4968 von Nürnberg nach Bamberg und wurde nach der Ausfahrt in Hirschaid fotografiert.


Seit April ist wieder eine x-Wagen Garnitur mit Baureihe 143 planmäßig auf der S1 unterwegs.
Am 21. April zog 143 870 die S 39124 von Hersbruck nach Forchheim und wurde vor dem Halt in Baiersdorf fotografiert.









Mai



Anfang Mai ging es für ein paar Tage spontan nach Slowenien, um dem schlechten Wetter in Deutschland zu entfliehen. So wurde auch der nah liegenden Koperbahn ein Besuch abgestattet, nur leider fanden dort Bauarbeiten statt, von den wir nichts wussten... Zumindest ein Güterzug konnte fotografiert werden. Danach ging es nach Kroatien in den Süden Istriens an den Strand. 😎🌴🌞


Am sonnigen Montagabend des 13. Mai waren 193 806 und ein weiterer Vectron unterwegs mit dem Frankenschnellzug RE-D 4970 von Nürnberg nach Coburg. In Altendorf wurde der Zug an der ehemaligen Anrufschranke im Kilometer 48,016 mit der alten Infrastruktur fotografiert. Links im Hintergrund ist außerdem noch das Walberla zu erkennen. Mittlerweile ist sogar die "Stromschiene" im Vordergrund komplett zugewachsen.


Grüne Sitze mit blauen Streifen, grüne Wände, offene Übersetzfenster, das Klappern der Abteiltüren, die Laufruhe der Wagen, das Klackern über die Weichen, schnell schließende Drehfalttüren und die Leuchtstoffröhren an der Decke - Mit diesen Wagen verbindet man unzählige Fahrten zur Ausbildung, zur Arbeit und nach dem Feiern am Wochenende in der Früh nach Hause. Fast jeder kann sich da an die klassischen Regionalbahnwagen erinnern.
Leider sind die Wagen kaum noch antreffbar und sollen bis Ende das Jahrens komplett verschwunden sein. In so einem Oldschool Wagen ging es am 31. Mai 2019 mit der RB 19248 von Süßen nach Plochingen.


Sommer, Sonne und mit offenen Fenster im n-Wagen unterwegs - Eine Baureihe 111 und fünf n-Wagen waren unterwegs mit dem RE 22044 von Tübingen nach Stuttgart. Zwischen Metzingen(Württ) und Nürtingen wurde ein Bild aus dem Fenster aufgenommen.









Juni



143 870 war am 8. Juni mit ihrer x-Wagen Garnitur unterwegs als S 39200 von Hersbruck nach Forchheim und wurde im Bahnhof Eltersdorf im Abendlicht aufgenommen. Ziemlich zeitgleich hob ein Flugzeug am Nürnberger Flughafen ab.


Solang die Bauarbeiten zwischen Bamberg und Forchheim noch nicht anfangen, muss man die letzten Stellen unbedingt ausnutzen!
193 806 und ein weiterer Vectron waren am 13. Juni am beschleunigen aus dem Bahnhof Hirschaid und fahren als RE-D 4986 von Nürnberg nach Sonneberg.


Die Bauarbeiten gingen zwischen Breitengüßbach und Hallstadt für die VDE8.1 gingen kontenuirlich weiter. Auch der IC2 auf der IC-Linie 61 war neu im Jahr 2019, auch wenn er damit die Zuverlässigkeit der Linie massiv nach unten drückte.
147 563 schob am 19. Juni den, umgekehrt gereihten, IC-D 2361 von Karlsruhe nach Leipzig und wurde südlich von Breitengüßbach mit Blick auf Bamberg fotografiert.


Ein schöner gemischter Güterzug überquerte am 27. Juni die Donaubrücke bei Regensburg.


147 554 beschleunigte am 28. Juni mit dem IC-D 2361 aus dem Bamberger Bahnhof heraus und ist unterwegs in Richtung Frankenwald. Im Hintergrund sieht man das ehemalige und teils total zerfallene Bahnbetriebswerk, welches für den viergleisigen Ausbau weichen muss.


Kaiserwetter im Maintal!!! 🌞😎
Kurz nach der Ankunft im Maintal kam dann auch schon ein richtiges Highlight!
193 554 "TxLeitwolf" zog am 29. Juni den DGS 43109 von Köln in Richtung Italien und wurde bei Harrbach fotografiert.









Juli



Wegen einer Baustelle gab es bei Altendorf einen größeren Erdhügel, der als erhöhter Standort dient. Dabei ergibt sich ein schöner Blick ins weite Regnitztal.
193 805 und 193 806 fuhren am 3. Juli gemeinsam den Frankenschnellzug RE-D 4970 von Nürnberg nach Coburg. Rechts im Hintergrund ist das Walberla zu erkennen.


Im Anschluss fuhren wir weiter nach Kersbach, denn um 20:50 sollte wieder die planmäßige x-Wagen Garnitur von Hersbruck in Forchheim ankommen. Nur an den längsten Tagen im Jahr ist diese Stelle machbar, da kam der 3. Juli genau passend. Niemand hätte das damals gedacht, dass die x-Wagen noch einmal auf den neu ausgebauten Streckenabschnitt nach Forchheim fahren werden.
143 870 zog hier S 39200 von Hersbruck nach Forchheim und wurde zwischen Baiersdorf und Kersbach im letzten Licht aufgenommen.


Ein DB Vectron an Einzelwagenzügen im Raum Bamberg ist eigentlich eher selten, doch an Abend des 4. Juli bespannte 193 339 den EZ 51722 (?) von Nürnberg nach Halle und wurde bei der Einfahrt im Bahnhof Bamberg fotografiert.


Eigentlich sollte es am 21. Juli nur mit dem Bike aufm Keller für eine Brotzeit und ein paar Seidla gehen. Wegen des schöner werdenden Wetters packte ich mal die Kamera ein. Auf dem Rückweg erblickte ich aus der Ferne einen Güterzug mit gelber Lok.
Dann zeigte sich erneut der Leitwolf, der den DGS 43104 von Verona nach Leipzig am Haken hat. 😎


Ein weiteres Highlight war die neu dazugekommene 193 803, die noch vom Vormieter den Schriftzug "Grün zum Ziel - 100 % klimaneutral" trug. Endlich fährt der Frankenschnellzug auch mit Ökostrom 😅🙈
Am 23. Juli beschleunigte der Enercon Vectron mit einem weiteren Vectron den Frankenschnellzug RE-D 4968 aus dem Bamberger Bahnhof.


187 316 passierte am 24. Juli mit einen leeren Holzzug das ehemalige Fahrdienstleiterstellwerk in Hirschaid.









August



Nebenbahn muss auch mal sein, vor allem die Strecke nach Ebermannstadt.😎 650 713 und 650 714 waren am 10. August unterwegs als DPN-G 84500 von Ebermannstadt nach Forchheim und wurden kurz vor Gosberg mit Blick aufs Walberla fotografiert.


Reisen im klassischen Reisezug!
So macht reisen Spaß - In einem richtigen Reisezugwagen im Abteil mit Vorhängen, auf einer eingleisigen Strecke im Sommer bei knapp 30 Grad, Sonnenschein, Fenster auf und beim herausschauen einfach mal abschalten. Bei der Mitfahrt am 11. August von Tuttlingen nach Stuttgart zog 1116 099 den Zug und passiert in Kürze den Hohensteintunnel auf der Gäubahn.


Nach einer längeren Pause als Reservelok bespannte am 14. August die 193 803 wieder den Frankenschnellzug. Der "Enercon" und ein weiterer Vectron waren unterwegs mit dem RE-D 4968 von Nürnberg nach Sonneberg und wurden bei Eggolsheim fotografiert. Wenige Tage später wurde die Lok leider entklebt.


Für ein paar Tage ging es ins Elbtal. Das Wetter war spitzenmäßig und der Verkehr auf der Schiene ließ keine Wünsche offen!
Gleich nach der Ankunft am 22. August passierte 372 014 mit einem leeren Autogüterzug den Bahnübergang bei Rathen.


Die S-Bahn Dresden wird planmäßig von Loks der Baureihe 146.0 bespannt, doch regelmäßig helfen Loks der Baureihe 143 aus. Am genau passenden Umlauf hing zu meiner Freude ein "Trabbi" an der S-Bahn nach Schöna.
143 837 zog am 23. August im schönsten Morgenlicht die S-D 31713 von Meißen Triebischtal nach Schöna und wurde in Schlimka fotografiert. Rechts im Hintergrund türmen sich die Felsen des
Elbsandsteingebirge auf.


Der Haltepunkt Schmilka zeichnet sich noch mit alter Infrastruktur aus. Vom Bahnsteig, Holzschwellen, die Oberleitung bis hin zum Hl-Signal.
193 294 zog den EC 171 von Berlin Hbf nach Praha hl.n. und wurde am Haltepunkt in Schmilka aufgenommen.


Der Talblick oberhalb von Königstein ist ein echter Klassiker im Elbtal. Genau so auch die "Knödelpresse". Kurz vor dem Zusammenpacken erblickte ich gerade noch rechtzeitig einen Güterzug, der von einer "Knödelpresse" gezogen wurde.
372 006 zog einen Kesselwagenzug durchs Elbtal in Richtung Dresden und wurde auf dem Viadukt in Königstein fotografiert.


Der passende Zug zum Abschluss! 372 006 zieht einen schönen gemischten Güterzug durchs Elbtal und wurde im schönsten Abendlicht fotografiert. 😎😎😎









September



Im September ging es bei mir noch einmal in die Offensive für den x-Wagen Umlauf auf der S1, denn wie lang würden die Wagen noch in Nürnberg fahren?
Am sonnigen 3. September wurde die Garnitur auf der Regnitzbrücke zwischen Vach und Fürth fotografiert, als sie gerade als S 39193 von Forchheim nach Hersbruck unterwegs war.


So sieht eine ordentliche Infrastruktur im Jahr 2019 aus - Vier Gleise mit je zwei Richtungsgleisen nebeneinander, die einen sehr flexiblen und leistungsstarken Betrieb ermöglichen. Infrastruktur aus dem Jahr 2019 trifft auf Fotografen, warum auch nicht?
143 215 schob am 4. September die S 39193 aus Forchheim und nährt sich seinen nächsten Halt in Kersbach auf der Fahrt nach Hersbruck.


143 358 schob die planmäßige x-Wagen Garnitur als S 39193 von Forchheim nach Hersbruck und wurde am 12. September nach der Anfahrt am Haltepunkt in Kersbach fotografiert. Auch das Walberla ist am rechten Bildrand zu erkennen.


Der Sommer neigt sich jetzt leider seinem Ende. Der Wetterbericht sagte aber davor nochmals bestes Wetter mit viel Sonne und warmen Temperaturen voraus. So ging es dann am 21. September für eine Tour ins Altmühltal, bei dem einiges geboten war! 😎
Gleich nach der Ankunft auf dem Felsen in Dollnstein kam 186 123 mit einem Containerzug im ersten Licht vor die Linse.


1193 980 und 193 251 ziehen gemeinsam einen Güterzug des kombinierten Ladungsverkehrs durchs Altmühltal und wurde bei Breitenfurt fotografiert.


193 551 zog DGS 43109 von Köln in Richtung Italien und wurde in einem Felsausschnitt bei Hagenacker im Altmühltal fotografiert.


Der Smartron 192 103 zog einen langen Altmann-Autogüterzug durchs Altmühltal und wurde nachmittags bei Hagenacker fotografiert.


Die Highlights wollten kaum aufhören 😁
Der mit IVECO Transporter beladenene Güterzug wurde, auf der Fahrt in Richtung Norden, mit 193 552 bespannt und bei Hagenacker fotografiert.


Nachdem ich das Motiv von der S-Bahn in Baiersdorf im Frühling abhaken konnte, sollte noch eine Aufnahme aus dem Spätsommer entstehen. So ging es am Morgen des 22. September nach Baiersdorf.
S 39124 auf der Fahrt von Hersbruck nach Forchheim. Der Wagen hinter der Lok mit der "Regio DB" Aufschrift hat sogar noch die ursprünglichen Ledersitzbezüge, also ganz Oldschool! 😎


Aufgrund eines Böschungsbrandes an der Strecke zwischen Bamberg und Forchheim kam zum Stellwerksausfall auf dem Streckenabschnitt, denn die Kabel der Leit- und Sicherungstechnik wurden bei dem Feuer schwer beschädigt. Aus diesem Grund wurden zwei Tage lang alle Fernverkehrszüge ab Hallstadt über die Bamberger Kurve, Abzweig Höflein und Rottendorf umgeleitet.
Die Strecke mit der Streckennummer 5103 ist eine der kürzesten Strecken in Bayern, denn sie misst gerade einmal 1,02 Kilometer. Bis 1963 war der Streckenabschnitt von Hallstadt bis Abzweig Höflein sogar zweigleisig, was man noch an der teils breiteren Böschung erkennen kann.
Hier durchfuhr am 22. September der ICE-A 703 auf dem Weg von Berlin nach München die "Bamberger Kurve" und nähert sich gleich der Abzweigstelle Höflein, um auf die Strecke Richtung Würzburg zu fahren.


92 994 der Dampfbahn Fränkische Schweiz zog am 29. September ihren Personenzug durchs Wiesenttal von Ebermannstadt nach Behringersmühle und wurde bei Haag fotografiert.









Oktober



Bei der täglichen Mountainbike Tour zeigte sich am 10. Oktober mal die Sonne und so wurde rasch die Kamera eingepackt. Im wirklich allerletzten Licht um 18:15 Uhr(!!) war eine agilis unterwegs als DPN-G 84494 von Ebermannstadt nach Forchheim und wurde kurz hinter Kirchehrenbach mit dem Walberla fotografiert.


120 159 zog am 12. Oktober drei weiter Loks der Baureihe 120 und drei Doppelstockwagen als Pbz nach München und wurde bei Paindorf fotografiert.


In Pretzfeld präsentiert sich ein malerisches und sehr gepflegtes Bahnhofsgebäude. Am 31. Oktober gelang eine Aufnahme eines RegioShuttle von agilis als DPN-G 84486 in Pretzfeld.









November



Im November war kaum Zeit oder das Wetter hat nicht gepasst, wenn es dann doch mal gepasst hat, ging es nur mit dem Mountainbike raus.









Dezember



Zuletzt im Jahre 2012 kamen noch planmäßig x-Wagen nach Hartmannshof. Oftmals mit einer 111er bespannt nach Bamberg. Seit April 2019 kommt wieder planmäßig eine x-Wagen Garnitur, bespannt mit einer Baureihe 143, nach Hartmannshof.
143 215 ist unterwegs mit der S 39162 von Hartmannshof nach Forchheim und wurde kurz vor dem Haltepunkt Happurg fotografiert.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz